Auge in Auge mit den Big Five – im Krüger Nationalpark

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Er gilt als der erste Nationalpark überhaupt und wird jedes Jahr von über einer Million Menschen besucht: der Krüger Nationalpark. Das größte Natur- und Wildschutzgebiet in Südafrika erstreckt sich über 350 km von Norden nach Süden entlang der Ostgrenze Südafrikas zu Mosambik. Der Park ist weltbekannt für seine Artenvielfalt von Flora und Fauna und gehört neben Kapstadt zu den Höhepunkten eines jeden Südafrikaurlaubs.


Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard – die sogenannten Big Five könnt ihr hier bewundern. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken: Als Wildtier-Liebhaber könnt ihr mehr als 150 verschiedene Säugetierarten und über 500 Vogelarten antreffen. Im Süden lassen sich die bedrohten Afrikanischen Wildhunde entdecken – ebenso wie Geparden und Zebras im Buschland und Giraffen in den Waldgebieten.

 
Afrikanische Kulturen und den Busch erleben
Ganz im Norden des Parks gibt es auch archäologische und historische Stätten wie Masorini und Thulamela. Hier wird die Lebensweise alter afrikanischer Kulturen eindrucksvoll vermittelt. Dieser historische Rückblick führt euch bis in die Eisenzeit zurück.

 
Wenn ihr besonders abenteuerlustig und mit eigenem Geländewagen unterwegs seid, könnt ihr euch auf den fünftägigen Lebombo 4×4 Overland Trail wagen. Auf sieben Wildpfaden findet ihr hier das hautnahe Buscherlebnis. Wer lieber in Begleitung in den Busch geht, kann sich einer der vielen geführten Tageswanderungen anschließen. Ein besonderes Highlight im Krüger Nationalpark sind die Nachtpirschfahrten: Hier erlebt ihr die Wildnis von einer ganz anderen Seite und könnt viele nachtaktive Tiere erspähen.

 

Weitere Infos zum Krüger Nationalpark www.dein-suedafrika.de

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>