Savanna München: Mit Leidenschaft südafrikanisch kochen

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Die Geschichte des Savanna beginnt auf hoher See – auf einem Kreuzfahrtschiff lernen sich Carina Ambach-Cronje und ihr Mann, Südafrikaner Johann Cronje, kennen und lieben. Nach der Rückkehr nach München erfüllen sich die beiden einen Traum und eröffnen 2012 mit dem Savanna das einzige südafrikanische Restaurant der Stadt: In der Maistraße 63 begrüßt fortan ein Elefantenkopf von beeindruckender Größe die Gäste des Lokals.

Südafrikas Küche ist von holländischen, indischen, malaiischen und englischen Einflüssen geprägt und bietet dem Gaumen so eine große Vielfalt an verschiedensten Gewürzen und Geschmacksrichtungen. Vor allem aber, so Carina, sei die südafrikanische Küche leidenschaftlich – und die größte Leidenschaft sowie gleichzeitig Lieblingsbeschäftigung der Südafrikaner ist Braai (das Grillen). Genau dafür steht das Savanna.

2015_Juni_Savanna_Amarula_Wand_2

In den authentisch eingerichteten Räumen, die in einem warmen Sonnenuntergangs-Orange gestrichen sind, genießen die Gäste in entspannter Atmosphäre Fleisch aus dem südlichen Afrika, welches aufgrund der Freilandhaltung der Tiere besonders geschmackvoll ist. Namibisches Rind ist die Spezialität des Savanna, doch auch exotische Fleischarten wie Krokodil, Zebra, Strauß und natürlich auch Antilopen wie Springbock, Kudu und Oryx stehen auf der Speisekarte. Wenn ihr euch an die Exoten erst einmal langsam heranpirschen möchtet, könnt ihr euch durch die kleinen Probierhäppchen der ADVENTURE-Vorspeisenplatte langsam mit dem Geschmack der verschiedenen Fleischsorten vertraut machen. Die SAFARI-Platte bietet eine Auswahl der exotischen Steaks, auf den Punkt gebraten. Auch traditionelle südafrikanische Spezialitäten wie Biltong, Bobotie, Potjie, Sosatie, hausgemachte Boerewors, Peri-Peri und Chakalaka findet man auf der Speisekarte. Fisch vom Kap darf natürlich auch nicht fehlen: zum Beispiel Kingklip und Hake. Verführerische Desserts wie das köstliche Amarula & Coffee Parfait mit warmen Kirschen oder die Klipdrift Chocolate Mouse mit der sahnig-exotischen Note eures Lieblingscreamlikörs lassen als letzter Gang keine Wünsche offen.

 

2015_Juni_Savanna_Steak

Dass Carina und Johann Südafrika lieben, spiegelt sich auch in der sorgfältigen Auswahl der Weine im Savanna wieder – so kommen diese ausschließlich aus Johanns Heimatland. In regelmäßigen Abständen sind auch Winzer aus Südafrika im Savanna zu Gast, die bei der „South African Wine Night“ ihre Weine präsentieren und die Besucher des Lokals fachkundig durch den Abend führen. Passend zu den Weinen wird ein Degustationsmenu serviert.

Exotische Cocktails sowie Eigenkreationen der Bar laden neben Bierspezialitäten wie Windhoek- und Castle Lager dazu ein, den kulinarischen Kurztrip nach Südafrika entspannt ausklingen zu lassen.

Das Savanna-Team freut sich auf euren Besuch! Hier geht’s zum Webauftritt des Restaurants: http://www.savanna-munich.com/

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>