Rezept: The Great Amarula Cake

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Rezept als PFD downloaden

Die große Rezepte-Woche startet bei Amarula. Wir haben in der letzten Zeit so viele außergewöhnliche Rezepte von Fans und Blogs erhalten, die wir euch einfach nicht vorenthalten wollen. Sebastian und Kathi, die mit uns bei der letzten Südafrika Challenge 2009 waren, kann man mit Fug und Recht als die größten Amarula Fans aller Zeiten bezeichnen. Dabei steht anscheinend immer eine Flasche Amarula in der Küche zum Kochen und Backen bereit. Oft von Fans auch auf unserer Facebook Seite (klick!) angefragt ist ein Rezept für den „Great Amarula Cake“, den großen Amarula Kuchen. Sebastian und Kathi machen das folgendermaßen:

Benötigt werden:

350g Mehl
250 g Zucker
4 Eier
300-400ml Sahne
70g Butter
350ml Amarula oder mehr 🙂
Kakaopulver
15g Backpulver

Nach belieben austauschbare Komponenten sind:

Früchte diverser Art, wie Apfel (lecker mit etwas Zimt) oder Kirsche sind gut
eine Tafel Schoki (weiß oder braun) klein gewürfelt
Oder viel Sahne schlagen, den Kuchen in zwei Hälften schneiden (Deckel ab) und der steif geschlagenen Sahne einen ordentlichen Schuß Amarula beifügen. In der Mitte großzügig verteilen und Deckel wieder drauf. Die Amarula-Sahne kann man gerne auch so zum Kuchen essen. Schmeckt lecker und gibt den extra Kick Amarula.

Zubereitung:

Den Ofen 20 Minuten bei 180 °C vorheizen. Die Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd verflüssigen und mit einem Teil der Butter die Ringform innen bepinseln. Danach eine Hand voll Mehl in die Form geben, so dass die gesamte Ringform mit Butter und darüber Mehl überzogen ist.

Dann in eine große Schüssel das Mehl, die Eier, Sahne, Butter und Amarula wie auch Kakao- und Backpulver geben und zu einem Teig verrühren.
Tipp: Um den Kuchen fluffiger zu machen, vorher Sahne schlagen und dann erst unterheben. Genauso wie das Eiweiß vom Eigelb trennen, Eiweiß schlagen und dann erst unterheben!!

Im Anschluss eine der austauschbaren Komponenten hinzugeben und das ganze in die Ringform geben…

Dann muss das ganze für 1 ½ Std in den Ofen bei 160-180 °C (Umluft wenn möglich). Abkühlen lassen und den Kuchen genießen. Lecker!

Ein Bild von Kathi und Sebastians Kuchen gibt es als Motivationsantrieb natürlich auch. Einen großen Dank an die beiden Amarula Fans. In den nächsten Tagen veröffentlichen wir noch mehr Rezepte von Kathi und Sebastian. Regelmäßiges Reinschauen lohnt sich also!

Amarula Kuchen Rezept

Rezept als PFD downloaden

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>