Rezept: Amarula Muffins

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Rezept als PDF downloaden

Viele unserer Freunde haben uns bereits nach einem Rezept für Amarula Muffins gefragt. Wir wollten nicht einfach „nur“ ein Amarula Muffin Rezept posten, sondern natürlich DAS Muffin Rezept. Deshalb haben wir uns für euch nach dem besten Rezept für Muffins mit leckerem südafrikanischen Amarula Likör umgeschaut und sind nach vielen leckeren Tests in der eigenen Küche fündig geworden (und haben uns wahrscheinlich ein paar Kilo von der optimalen Strandfigur entfernt 🙂 ).

Was ihr benötigt:
2 Eier
80 g Zucker
1 TL Vanillezucker
12 EL Pflanzenöl
120 ml Amarula
150 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver

Und ab in die Küche zur Zubereitung:
Die Eier in einem Topf, bzw. einer Rührschüssel mit dem Küchenmixer oder auf die gute alte manuelle Schneebesen-Weise schaumig schlagen. Den Vanillezucker, den Zucker, das Öl und Amarula unterheben. Dann erst das Mehl und das Backpulver vorsichtig unterheben und auf einen glatten Teig achten. Klümpchen machen sich ja bekanntlich nie besonders gut in einem Muffin 😉

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Muffinform einfetten. Wer keine Muffinform zur Hand hat, sollte sich dringend eine zulegen. Eine Alternative zur Form ist uns nicht bekannt, aber vielleicht kennt ja einer unserer Leser einen Muffen-Form-Ersatz-Trick?

Den Teig in die Form füllen und die Muffins 15-20 Minuten backen. Fertig!

Nach Wunsch können übrigens auch Früchte oder Schokolade zum Teig hinzugefügt werden. Banane eignet sich ganz hervorragend und schmeckt mit Amarula besonders gut!

Lasst es euch schmecken

Euer Amarula Team
Rezept als PDF downloaden

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>