Der perfekte südafrikanische Grillabend

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Rezept als PDF downloaden

Das Wochenende steht vor der Tür und die Wetterfrösche haben uns gemeldet, dass (zumindest in Teilen Deutschlands) hervorragendes Wetter auf uns wartet. Grund genug, sich auf einen perfekten südafrikanischen Grillabend vorzubereiten, oder? Wir haben für euch das optimale Paket geschnürt, um eure Freunde einladen und begeistern zu können. Auf euch warten südafrikanische Sosaties für einen gut gefüllten Magen und im Anschluss der perfekte Sundowner in Form eines einfach zu mixenden Drinks.

Zunächst zu den Sosaties:

„Sosaties“ heißen die typisch südafrikanischen, gewürzten Spieße. Sie sind sehr vielfältig variierbar und eine wahre Gaumenfreude. Auf einem südafrikanischen Grill dürfen Sosaties eigentlich nicht fehlen.

Das benötigt ihr

500g Huhn, Lamm oder Schwein
2 große Zwiebeln
1 EL Currypulver
2 Knoblauchzehen
3-4 EL Öl
1 EL Zucker
3 EL Essig
2 EL Aprikosenmarmelade
Salz
Pfeffer
12 frische oder getrocknete Aprikosen
Schaschlikspieße

Und so funktionierts

Holzpieße in Wasser legen. Das Fleisch in Würfel schneiden. Knoblauch pressen, Öl, Curry, Zucker, Marmelade, Essig, Salz, und Pfeffer verrühren. Das Fleisch darin einige Zeit marinieren (je länger, desto besser). Zwiebeln vierteln und nun abwechselnd Fleisch Zwiebeln und Aprikosen auf den Spieß stecken und bei schwacher Hitze braaien.

Wer mag kann auch Speckscheiben mit auf den Spieß stecken. Guten Appetit!

Klar, dass zu einem guten Essen auch ein guter Drink gehört, oder? Deshalb empfehlen wir euch für euren Grillabend einen unserer absoluten Lieblingsdrinks, den Amarula Passion. Schnell gemacht, wenige benötigte Zutaten und super fruchtiger Geschmack.

Für den Drink benötigt ihr

3 cl Amarula Cream
2 cl Riemerschmid Bar-Syrup Vanilla
4 cl Maracujanektar
Eiswürfel
Zimt
Physalis

So wenige Zutaten ihr benötigt, so schnell ist der Amarula Passion auch schon gemacht:

Auf Eis im Shaker alle Zutaten kräftig shaken und durch ein Barsieb in eine vorgekühlte Cocktailschale gießen und ohne Eis servieren. Den Cocktail kannst du dann mit einer eingeschnittenen Physalis am Martiniglas garnieren und etwas Zimt darüber streuen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem original südafrikanischen Grillabend und sind gespannt auf eure Kommentare!

Rezept als PDF downloaden

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>