Amarula Podcast Episode 4: Die Austragungsorte der WM in Südafrika

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Heute ist es mal wieder so weit. Die neue Episode des Amarula Podcast ist online und beschäftigt sich mit den Austragungsorten der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Einen Monat lang dreht sich in Südafrika alles um den Fußball. Und am Ende kann und wird es nur einen Fußball-Weltmeister geben. Und der wird in 64 Spielen zwischen 32 Mannschaften in zehn Stadien in neun Städten ermittelt. Mitgekommen? Nein? Macht nichts: Wir erklären euch, wer wann und wo in Südafrika spielt. Dazu haben wir uns den Sportjournalisten David Hebing ins Boot geholt, der uns mehr dazu sagen kann. Als absoluter Insider ist zusätzlich noch die Südafrikanerin Theresa Bay-Müller von South African Tourism dabei, die sich in ihrem Heimatland natürlich bestens auskennt.

Als kleinen Bonus gibt es ein Rezept von unserem Barkeeper Tom Stock. Tom stellt euch den Drink „Elefantenstark“ vor, den ihr ganz einfach selber mixen könnt:

Zutaten:
4 cl Amarula
2 cl Wodka (Moskovskaja)
12 cl Maracujasaft
4 cl Johannesbeersaft
Etwas Pfirsichsirup

Zubereitung:
Amarula, Wodka, Pfirsichsirup, Maracujasaft und Johannisbeersaft mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Anschließend in ein bauchiges Glas füllen – es darf auch ein Weinglas sein. Noch mit einem Johannisbeerstrang garnieren und schmecken lassen!


Amarula Podcast

Amarula Podcast Episode 4 hören

Den Amarula Podcast findet ihr auch per iTunes unter folgendem Link:
http://itunes.apple.com/podcast/amarula-podcast-zur-wm-2010/id372184640

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>