Amarula sucht die Next Queen of Cuisine: Zwei Finalistinnen stehen schon fest

Veröffentlicht am |

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Mehr Frauenpower in der Spitzengastronomie! Die Sterne- und Spitzengastronomie ist nach wie vorüberwiegend in Männerhand – das soll sich mit dem Wettbewerb „Next Queen of Cuisine“ ändern. Amarula sucht als einer der Initiatoren die nächste Generation, die in die Fußstapfen der bekannten und prämierten Koch-Königinnen wie Cornelia Poletto, Léa Linster oder Meta Hiltebrand tritt. Derzeit finden die Halbfinals statt. Zwei Finalistinnen stehen schon fest und warten noch auf die Entscheidung des dritten Halbfinales am 22. September in Erfurt. Dann ist das Trio komplett, das am 16. November auf der eat&style Messe in Berlin um die Krone kochen wird.

Am 1.September haben die Kandidatinnen Julia Komp und Natalia Chrapek in Zürich um den Einzug ins Finale gekocht. Die dritte Halbfinalistin, Mira Maurer, ist leider erkrankt und konnte das Halbfinale deshalb nicht bestreiten. Austragungsort des Kochduells war das Züricher Restaurant LeChef von Meta Hiltebrand. Als Jury vor Ort waren: Sarah Henke, Maria Groß, Meta Hiltebrand und Birgit Lechtermann. Die Entscheidung, wer ins Finale ziehen darf, fiel der Jury nicht leicht. Am Ende des Tages wurde Julia Komp von der Jury nominiert.

Am vergangenen Montag, den 15. September 2014, haben die Kandidatinnen Kristin Salomon, Mirjam Dwier und Yvonne Lux in Berlin um den Einzug ins Finale gekocht. Das Halbfinale hat im Frühsammers Restaurant von Sonja Frühsammer stattgefunden. Den Jury-Mitgliedern Matthias Diether, Stefan Wiertz, Sonja Frühsammer und Birgit Lechtermann fiel auch dieses Mal die Entscheidung, wer als nächste ins Finale ziehen darf, nicht leicht. Als zweite Finalistin wurde Yvonne Lux nominiert.

Das dritte Halbfinale findet am 22. September in Erfurt bei Maria Groß im Gourmetrestaurant Clara im Kaisersaal statt. Die drei Teilnehmerinnen Josèphine Wichmann, Julia Kunze und Larissa Schnabel werden sich auch an diesem Tag wieder ein 3-Gänge-Menü aus Vorspeise, Hauptspeise und Dessert in einem festgelegten Zeitlimit zaubern. Es geht um Kreativität, fachliche Umsetzung, Optik, und natürlich um den allerfeinsten Geschmack. Dem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt: Gewagte Kreationen, neuartige Kombinationen und überraschende Geschmacksexplosionen sind willkommen – und selbstverständlich nur frische Zubereitung. Eine Bedingung gibt es allerdings: Amarula muss Bestandteil einer Speise sein. Das kann ja nur lecker werden!

Mehr Infos zum Wettbewerb gibt es unter www.nextqueenofcuisine.de

 

Erstes Halbfinale in Zürich : Die Jury tagt. Meta Hiltebrandt, Maria Groß, Sarah Henke, Birgit Lechtermann

Copyright: Tobias Stahel

Zweites Halbfinale in Berlin : Finalistin Yvonne Lux bei der Zubereitung ihres Menüs.

Copyright: Mike Drägert

Amarula

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.
Amarula

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>