Amarula Mousse

Mousse au Chocolat war gestern: Die fluffig sahnige Vereinigung von Schokolade und Amarula in der Amarula-Mousse verführt jeden zum Naschen. Die Mousse ist nicht nur das perfekte Nachtisch-Mitbringsel für Gäste, sondern rundet noch dazu jedes Abendessen als Highlight ab. Kleiner Tipp: Wer es gerne fruchtig mag, kann sich selbst und andere mit ein paar Himbeeren oder Erdbeeren als Topping verwöhnen.
Card image

Das Rezept für Amarula Mousse

Zutaten:

Für 4 – 6 Personen

500 ml Amarula
500 g Milchkuvertüre
5 Eiweiß
200 g Zucker
125 g Gelatine (gem.)
1000 ml Sahne

Zubereitung:

Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen und die Kuvertüre auf einem Wasserbad schmelzen.
Den Amarula leicht erwärmen und die Gelatine darin auflösen.
Nun das Eiweiß mit Zucker cremig schlagen und die Sahne in einer separaten Schüssel ebenfalls cremig schlagen.
Abschließend die Amarula-Gelatine unter die Kuvertüre rühren, dann die geschlagene Sahne unterheben und zuletzt den Eischnee leicht einrühren.

Tipp:
Für eine weniger süße und kräftigere Mousse alternativ einfach je zur Hälfte Milch- und Zartbitterkuvertüre verwenden.

Lass uns einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML Attribute und Tags können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>