Marulaöl – der neue Beauty-Booster aus Afrika

Marula_Fruechte

Nanu, ein Beauty-Post auf dem Amarula Blog? Oh ja! Afrika ist ganz weit vorne mit dabei, wenn es um pflegende Substanzen für Körper und Haare geht. Shea- und Kakaobutter sind bereits Pflegeklassiker – pur auf die Haut aufgetragen, in einer sahnigen Körperbutter oder in cremigen Duschgels pflegen sie trockene Haut wieder zart und geschmeidig. Neu auf dem Beauty-Radar: Marulaöl, das Frauen in Südafrika verwenden, um ihre Haut vor den Einflüssen der Elemente zu schützen und zu pflegen. Bisher war Marulaöl außerhalb des schwarzen Kontinents ein gut gehütetes Geheimnis – doch das wird sich nun ändern.

Ihr kennt die Marulafrucht bereits als Geschmacksgeber von Amarula – für den Creamlikör werden die exotischen Marulafrüchte vergoren, destilliert und mit Sahne verfeinert. Für die Herstellung von Marulaöl wird nicht das Fruchtfleisch, sondern der ölhaltige Kern der Frucht verwendet. Dazu muss zunächst jede Frucht einzeln vom Fruchtfleisch befreit werden. Der nun freigelegte Kern wird aufgeschlagen und das Mark entfernt. Dieses wird kaltgepresst – für einen Liter reinen Öls werden bis zu 7 kg Nussmark benötigt. Da die Gewinnung des kostbaren Öls mühsam und zeitaufwendig ist, liegt der Preis für Kosmetik mit Marulaöl oftmals ein wenig höher. Doch dafür wartet das kostbare Öl mit einer Vielzahl an Beauty-Benefits auf. So enthält Marulaöl entzündungshemmende Stoffe, die sich besonders für gereizte Haut mit Rötungen eignet, ist reich an Antioxidantien und stärkt den Lipidfilm der Haut – so wird sie vor dem Austrocknen geschützt.

Wir finden Marulaöl gerade jetzt bei den sinkenden Temperaturen perfekt, denn es schützt unsere empfindliche Winterhaut vor Kälte und trockener Heizungsluft. Marulaöl kann pur verwendet werden – hier reicht es, wenige Tropfen in die Haut einzumassieren – und ist darüber hinaus inzwischen in vielen anderen Kosmetikprodukten enthalten. So gibt es zum Beispiel Shampoos, Cremes und Lotionen, aber auch Lippenstifte oder Puder, die sich die pflegenden Eigenschaften der Marulafrucht zu Nutze machen. Besonders lobenswert: Hersteller, die den Rohstoff Marulaöl aus sozial nachhaltigen Kooperativen beziehen und so den beteiligten Kommunen neue wirtschaftliche Perspektiven bieten. Beim Kauf von Produkten mit Marulaöl lohnt sich deshalb ein Blick auf das Hersteller-Label – wir bevorzugen fair gehandelte Produkte. Habt ihr schon einmal Marulaöl benutzt?

Amarula Deutschland

Über Amarula Deutschland

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.