Sahnige Sommer-Erfrischung: der Amarula Milchshake – Gastbeitrag von Heike Niemoeller

Von 23. Juni 2016 Amarula Ein Kommentar
Amarula-Milchshake-quer

Endlich: Der Sommer ist da. Ich freue mich schon sehr darauf, im Garten zu sitzen, die Nase in die Sonne zu halten und gemütlich an diesem Amarula-Kaffee-Milchshake zu schlürfen. Ich denke, so kann man ganz wundervoll den Samstagnachmittag verbringen.

Morgens trinke ich gerne gesunde Shakes oder Smoothies, aber nachtmittags als Kuchenersatz finde ich so einen süßen Shake super. Wer lieber auf ein paar Kalorien verzichten möchte, kann das Topping aus Schlagsahne weglassen und die Kugel Vanilleeis durch weitere 50 Milliliter Milch ersetzen. So ist der Milchshake nicht ganz so mächtig, aber immer noch sehr lecker.

Hier geht es zum Rezept für den Amarula Milchshake

Heike

Über Heike

Heike liebt es, in der Badewanne zu sitzen und sich dabei neue Rezepte auszudenken. Dabei lässt sie sich gerne auf YouTube, Instagram und Pinterest inspirieren. Nicht zu kochen kann sie sich überhaupt nicht vorstellen, auch im Urlaub steht sie gerne in der Küche. Deshalb gibt es auf ihrem Blog relleomein.de neben Ordnungstipps auch jede Menge Rezepte.

Ein Kommentar

  • Angy sagt:

    HI,

    das liest sich total lecker. Das werde ich an diesem Wochenende – zu unserem Grillfest – direkt einmal ausprobieren!

    LG

Hinterlasse eine Antwort

Der Amarula Newsletter liefert dir alle Infos rund um Amarula direkt und frisch in deine Inbox. Natürlich kostenlos, unverbindlich und jederzeit wieder abbestellbar.

JETZT DEN AMARULA NEWSLETTER ABONNIEREN

STAY TUNED