Pumpkin Pie mit Amarula – Gastbeitrag von Anne

Von 20. Oktober 2016 Amarula Keine Kommentare
pumpkinpie_quer

Nichts läutet für mich den Herbst so schön ein wie die ersten Kürbisse in den Auslagen des Obst- und Gemüsehändlers um die Ecke. Dass die kleinen orangefarbenen Gewächse nicht nur ein ödes Dasein als Suppe fristen müssen, beweist dieses Rezept. Denn Kürbis lässt sich auch toll als Dessert verarbeiten. Der klassische Pumpkin Pie kommt in der US-amerikanischen Küche vor allem zu Halloween, Thanksgiving und Weihnachten auf den Tisch. Hier bekommt er das gewisse Extra durch einen ordentlichen Schuss Amarula.

Hier entlang zum Rezept „Pumpkin Pie mit Amarula“

Anne

Über Anne

Anne hat vor fast drei Jahren ihren Foodblog und digitales Herzensprojekt Chèvre Culinaire gegründet und ist seitdem Fotografin, Editorin und Redakteurin in Personalunion. Im Laufe der Zeit hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf und die Fotografie zu ihrer Arbeit gemacht. Als Foodfotografin und Rezeptentwicklerin lebt sie jeden Tag ihren persönlichen kleinen Foodie-Traum, darf immer wieder neues Kulinarisches ausprobieren und ist außerdem eine der beiden Gründerinnen eines großen Berliner Foodienetzwerks.