Der Februar leuchtet gelb

marula

Spürt ihr gerade auch den Jahresanfangs-Blues? Die festlichen Weihnachtstage sind vorbei und bis die ersten grünen Knospen zu sehen sind, dauert es noch einige Wochen. Im Februar sehnen sich viele von uns schon nach dem Frühling mit seinen wärmenden Sonnenstrahlen und den längeren Tagen. In Südafrika herrscht im Februar hingegen Hochsommer. Die Sonne strahlt vom Himmel, und die Ernte der Marula-Frucht, aus der euer Lieblingslikör gewonnen wird, läuft auf Hochtouren. Der Marula-Baum wächst wild im subäquatorialen Afrika. Sind die Früchte reif, färben sie sich leuchtend gelb und fallen zu Boden, wo sie von Erntehelfern aufgelesen und zur nächsten Sammelstelle gebracht werden.

Die Früchte werden zunächst entsteint und zu Marula-Mus zermahlen. Dieses wird in großen Kupferkesseln in den Kellern der Distillers Corporation in Stellenbosch vergoren, bis Marula-Destillat entsteht. Das ist die Basis für Amarula. Das Destillat reift dann noch einmal zwei weitere Jahre in Eichenfässern – so nimmt es warme Holzaromen an. Zu guter Letzt wird es dann mit Sahne verfeinert, und dann schmeckt Amarula so, wir ihr ihn liebt – cremig, fruchtig und lecker exotisch.

Wenn euch also die grauen Tage auf die Laune schlagen – träumt euch einfach ans andere Ende der Welt.

Für alle, die nicht nur träumen möchten, verlost Amarula gemeinsam mit South African Tourism eine Traumreise nach Südafrika. Weitere Infos sowie die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Amarula Deutschland

Über Amarula Deutschland

Aus Südafrika, dem Land der Elefanten und der exotischen Früchte, kommt Amarula - der milde Cream aus der wilden Marula-Frucht. Hier im offiziellen Amarula Blog stellen wir dir unseren einzigartigen Likör und leckere Drink- und Dessertrezepte mit Amarula vor.

Hinterlasse eine Antwort

Der Amarula Newsletter liefert dir alle Infos rund um Amarula direkt und frisch in deine Inbox. Natürlich kostenlos, unverbindlich und jederzeit wieder abbestellbar.

JETZT DEN AMARULA NEWSLETTER ABONNIEREN

STAY TUNED